Kampfmittelbeseitigung

Zeitreise zurück:
Kampfmittelbeseitigung Nr.1:  Dienstag 10. Juli 2018

29 Anomalien, also irgendwelche im Untergrund verborgene metallischen Dinge, müssen chirurgisch präzise ausgebuddelt und untersucht werden. Ist etwa doch ein Blindgänger darunter? Hoffentlich nicht!

Gertrud

 

 

 

Heavy Metal in Niederrad

Zeitreise zurück:
Heavy Metal in Niederrad

Es geht in die „heiße“ Phase. Das mussten die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes am eigenen Leib erfahren, als sie letzten Montag, 9.Juli, 2018, bei glühender  Sonne das Grundstück nach verdächtigen Metallen absuchten. Wie die Analyse ergab, müssen 27 Stellen näher untersucht werden. Alle mit rosa Fähnchen markiert.

Findet unser Mitglied etwa den verloren geglaubten Schlüssel?

Stoßen wir auf das Bernsteinzimmer? Jedenfalls drücken wir die Daumen, das der große Knall erst anlässlich des Feuerwerks beim Richtfest erfolgt.
Holger

Büsche schneiden – Wiese mähen

Zeitreise zurück:
Büsche schneiden – Wiese mähen – Pause machen

So allmählich rückt der  Spatenstich auf unserem Baugelände an der Triftstrasse näher.

  • Die letzten Bauvorbereitungen laufen
  • Bäume und Büsche sind entfernt, soweit vorgeschrieben
  • Mit viel Schweiss und Muskelkater sind Betonreste aus dem Boden geholt worden …………und Pause muss sein!
    Gertrud