Baustellenfest und Frankfurt.de-Feature zum Gemeinschaftlichen Wohnen

Baustellenfest und Frankfurt.de-Feature zum Gemeinschaftlichen Wohnen

Die Stadt Frankfurt am Main hat in ihrem Newsportal ein Feature zum Gemeinschaftlichen Wohnen in der Stadt veröffentlicht, in dem auch unser Projekt ›BeTrift in Niederrad‹ erwähnt wird. Der Autor hatte uns auf dem Baustellenfest getroffen, bei dem wir mit den auf dem Rohbau arbeitenden Menschen auf ein Getränk bei gut gefülltem Buffet zusammenkamen.

Das Bausstellenfest fand bei bestem Wetter am Freitag Nachmittag, den 20.09.2019, auf der Baustelle, genauer: im zukünftigen illuminago Atelier und dem zukünftigen Gemeinschaftsraum, statt. Es war aufregend und spannend unmittelbar bei unserem wachsenden Haus zu sein und diejenigen Menschen kennenzulernen, die dabei sind, es zu bauen. Die meisten wohnen in Nordrheinwestfalen und pendeln am Ende der Arbeitswoche zu ihren Familien und Freunden.

Danke an Alle, die vorbereitet und mitgewirkt haben und alle, die da waren.

Stand der Dinge: 06.09.2019

Stand der Dinge: 06.09.2019

Stand der Dinge: 30.08.2019

Stand der Dinge: 30.08.2019

Ich sehe was, was …, und das ist grau.

Ein komplexes Stahl-, Stein-, Beton- und Logistik-Konstrukt!
Das Gerüst für den 3. Stock steht!

30.08.2019
30.08.2019 – Betonpumpe und Gerüst für die dritte Etage


Stand der Dinge: 25.08.2019

Stand der Dinge: Sonntag, 25.08.2019

Heute, Sommer-Sonntag im August (25.09.2019):
nach dem Brunch im Carl-von-Weinberg-Park wird nochmal ein Blick auf die Baustelle geworfen und ein Schatz mit den Bauarbeitern gehalten. Was passiert demnächst?
Die Decken auf der zweiten Etage des Bauteils A werden am Montag gegossen und dann das dritte Stockwerk hochgemauert……
[Bilder von Karin]

25.08.2019
25.08.2019