Projekt BeTrift

BeTrift in Niederrad

Unser zweites Projekt „BeTrift“ entsteht momentan in der Triftstraße im Frankfurter Stadteil Niederrad. Es wird über 50 Wohneinheiten beinhalten und damit das größte gemeinschaftliche Wohnprojekt in Frankfurt sein. Das Projekt wird zum Stadtteil geöffnet sein und möchte einen Beitrag zur sozial-kulturellen Stadtentwicklung bieten.

Modellprojekt im Bundesmodellprogramm ‚Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben‘

Das Projekt BeTrift wurde im Rahmen des Bundesmodellprogramms ‚Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben‘ als eines von vier hessischen Modellprojekten aufgrund seiner „innovativen Lösungen und Vorbildwirkung“ ausgewählt.

Eine Vorstellung unseres Projektes findet sich auf der Webseite des Bundesmodellprogramms: Modellprojekte – BeTrift Niederrad. Aus den bundesweit 200 Bewerbungen wurden insgesamt 29 Modellprojekte – darunter nun auch das Projekt BeTrift – ausgewählt. Das Programm des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Grünes und soziales Wohnen in der Stadt

Das Projekt soll ein grünes Mehrgenerationenhaus werden, das nicht nur verschiedenen Altersgruppen, sondern auch verschiedenen Lebensformen Platz bieten soll. Als großes Wohnprojekt wollen wir eine urbane Alternative zu der erlebten Vereinzelung in der Stadt und Solidaritätsstrukturen jenseits der eigenen Kleinfamilie bieten. Etwa 20-30 Prozent unserer Wohnungen werden sozial gefördert. Wir möchten durch einen kostenbewussten Bau eine geringe Kostenmiete erreichen.

Gemeinschaftsflächen von der Tiefgarage bis zum Dach

Die Idee des gemeinschaftlichen Wohnens zieht sich über alle Stockwerke. Den Kern wird der große Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss bilden, der sich zu einem Innenhof öffnen wird. Dort wird es viel Platz für gemeinschaftliche Aktivitäten und Selbstverwaltung geben. Neben dem Gemeinschaftsraum bietet das Erdgeschoss viel Fläche für eine sozio-kulturelle Nutzung für Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Nachbarschaft: eine Fahrradwerkstatt, Ateliers, ein Cafébetrieb oder ein Kindergarten sind hier denkbar.

Die Car-sharing-Parkplätze in der Tiefgarage und viele Stellplätze für Fahrräder stehen für ein modernes, ökologisches Mobilitätskonzept. Breite Laubengänge, eine gemeinsame Dachterrasse im fünften Obergeschoss und Platz für urban gardening runden das Gemeinschaftskonzept ab.

Einige Mitglieder im Projekt BetrTrift Niederrad
Mitglieder des Projektes BetrTrift Niederrad auf dem Baugrundstück im Sommer 2017

Mitmachen im Projekt Betrift

Inzwischen ist unsere Wohngruppe vollständig. Wir sind über 80 erwachsene Mitglieder und alle Wohnungen sind vergeben. Es lohnt sich aber immer Interesse zu bekunden, denn in Wohngruppen gibt es immer etwas Bewegung. Wenn in Zukunft Wohnungen frei werden sollten, werden wir diese über unsere Warteliste vergeben. Bei Interesse besuchen Sie uns bei einem unserer Infotermine. Wir freuen uns auf Sie!

Info-Broschüre zum Projekt

Hier finden Sie die Broschüre des Wohnprojekts BeTrift mit weiteren Informationen.