Stand der Dinge: 15.02.2020

Stand der Dinge: 15.02.2020

Die Baustelle ist still. Die samstägliche Ruhe stört hin und wieder ein Flugzeug und die Straßenbahn. Der Bau von BeTrift in Niederrad nimmt währenddessen ein Sonnenbad.

Fundstück: Kooperative Architektur

Fundstück: Kooperative Architektur

In der Online-Ausgabe der BAUNETZWOCHE#550 werden verschiedene Bauten gemeinschaftlicher Wohn- und Co-Workingprojekte u.a. in Garz, Berlin und Weimar vorgestellt. Die Gebäude wurden explizit für Gemeinschaften entworfen oder umgenutzt – und haben dabei die künftige Nutzung mitgedacht.

»Es ist jedoch nicht nur das Gerüst des Wohnens, das uns als Architekt*innen interessieren sollte, sondern auch das, was es später lebendig macht.«

RICCARDA CAPPELLER in der BAUNETZWOCHE#550

Die Ausgabe kann unter baunetz.de heruntergeladen werden.

Fundstück: 09.08.2019

Fundstück: 09.08.2019
Heute in der Frankfurter Rundschau (Lokalteil) zum Thema Photovoltaik:
Ein gemeinsames Projekt der AGB und Mainova im Riederwald zur Installation von Photovoltaik auf Mietshäusern samt Batterien: „Der Energieversorger pachtet die Dachflächen von der ABG und plant, installiert, finanziert und betreibt die Photovoltaikanlagen.“

Der Strom aus den Photovoltaikanlagen kann von den Mietern günstiger als der Grundversorgungstarif der Mainova (als Mieterstromtarif) bezogen werden.

Uns folgendes ist auch interessant, vor allem in Hinblick auf die Diskussion im letzten Forum:
„Der Mieterstrom sei zudem günstiger als der Grundversorgungstarif. Ein durchschnittlicher Dreipersonenhaushalt spare 100 Euro im Jahr. Anderen Mietwohnungen habe man sogar die Nebenkostenabrechnung erlassen, da der Verwaltungsaufwand dafür höher als die Einnahmen gewesen wäre.“
[Gertrud]

Stand der Dinge: 07.08.2019

Stand der Dinge: 07.08.2019
Das dritte Stockwerk ist im hinteren Abschnitt in Arbeit, im vorderen Bereich zur Triftstrasse hin wird heute die Decke des ersten Stockwerks gegossen.
Die Baugrube zum Penny hin wird für die Bodenplatte vorbereitet. [Gertrud]