Presseschau 11.01.2019

Presseschau und Augenfutter fürs  Wochenende

Stand der Dinge: 11.01.2019

Stand der Dinge: 11.01.2019

Noch vor Weihnachten sind die Wohncontainer für die Bauleute verrückt worden und stehen jetzt bei unserem alten grünen Container.

Nach der Weihnachtspause hat sich gestern auf dem Baugeländer wieder etwas geregt: Weißhelme waren unterwegs in der Baugrube und habe weiter an den Stahlkörben im Kellerbereich gearbeitet.
[Gertrud]

20.12.2018 „offener Adventkalender“

20.12.2018 „offener Adventkalender“ – das wars

Heiter, gelöst und sehr fröhlich wars. Schmalzbrote, Kinderpunsch, Glühwein, und jede Menge Plätzchen waren schnell verschwunden.
Los ging es mit dem Nikolaus, der einen ordentlich gefüllten Sack mitbrachte. Zuerst steckten die Kinder ihre Hände tief hinein und förderten Kuscheltiere, Weihnachtstüten, kleines Spielzeug, aber auch „Erwachsenes“ heraus (O-Ton Kind: „ich glaube. das entspricht mir nicht“ (ein Christbaum-Anhänger in Gold).

Das Programm ging ohne den Nikolaus weiter, der in den Himmel entschwand, und im zentrum der GAragenbühne Julia setzte zur ersten Lesung  an, gefolgt von der „Weihnachtsgans Aguste“ performed von Jule und der „Gans“ Andreas. Auch wurde kräftig gesungen, von den Kindern, und von allen.

Nächstes Jahr wieder – vielleicht dann schon in der Triftstrasse. [Gertrud]

 

 

heute: „Der Lebendige und klingende Adventskalender“ in Niederrad

heute, Donnerstag, den 20.12.2018:

„Der Lebendige und klingende Adventskalender“ in Niederrad
und damit auch „unsere“ Weihnachtsparty mit vielen beTriftlern als Mitwirkende

Das Programm:
18 Uhr Beginn der Festivitäten – Glühwein- mit und ohne/ Kinder Kakao und diverse Köstlichkeiten.
18 Uhr 15 – kommt Nikolaus – als Überraschung – kl. Performance und der Sack mit Geschenken für die Kinder und auch einige Päckchen für die Großen.
18 Uhr 30 – Julia mit Text
ca. 18 Uhr 35 – Jule und Andreas – „Die Weihnachtsgans Auguste“
18 Uhr 50 – Kinderchor Be Trift sing sing – „In der Weihnachtsbäckerei“
18 Uhr 55der Chor Be Trift Gesang– 3 Lieder mit Gitarre und KlavierTexte für die die mitsingen wollen sind vorhanden.
19 Uhr 10 – Ausklang 

und noch was:..
Andreas hat vor ein paar Tagen die HR Big Band in 4 Konzerten mit Weihnachtsgedichten begleitet.
Die Aufzeichnung kommt an zwei Abenden:
erster Teil am ersten Weihnachtsfeiertag,
zweiter Teil am zweiten Weihnachtsfeiertag
in HR 2 Kultur, jeweils um 19:04
[Gertrud]

Stand der Dinge: 20.12.2018

Stand der Dinge: 20.12.2018

sehr trübes Wetter am vormitttag  ……weiter wird gerödelt, Betonlaster pumpen Beton, vorgefertigte Betonwände für den Keller werden geliefert und platziert….. [Gertrud]

Stand der Dinge: 14.12.2018

Stand der Dinge: 14.12.2018

Das zeitraubende zusammenflechten der Stahlstreben zu „Körben“ ging die ganze Woche weiter, abends durchaus auch bei Beleuchtung. Das Bild hier ist vom Anfang der Woche (Montag, 10.12.2018):

 

Fürs Wochenende und zum nachdenken, weil es uns angeht: eine 3SAT Sendung zum Thema Begrünung von Städten („Heißes Pflaster Stadt – Warum wir mehr Pflanzen brauchen“):
Hier der Erklärtext zur Sendung, und hier der Link zum Video in der 3SAT Mediathek . [Gertrud]

 

Stand der Dinge: 06.12.2018

Nikolaustag – Stand der Dinge: 06.12.2018

6. Dezember: Nikolaustag. welch ein trübes Wetter. Aber hoffentlich sind die Schuhe (geputzt natürlich) voll leckerer Dinge.

Auf dem Baugelände geht es Schritt vor Schritt voran. Heute morgen kurz vor 9:00 Uhr rollten die Betontransporter an. Eine Betonpumpe mit grünem Ausleger war bereits vor Ort. [Gertrud]

 

Stand der Dinge: 05.12.2018

Stand der Dinge: 05.12.2018

Die „Eisenflechter“ sind weiter dabei, heute bei niedrigen Temperaturen, die Stahlkörbe für die Stahlbetonplatte zursammenzurödeln: Quadratmeter für Quadratmeter.
[Gertrud]